So prüft die Bank Ihre Kreditwürdigkeit

Für eine möglichst genaue Einschätzung des Risikos bei etwa einer Kreditvergabe und der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit fragen Banken, Sparkassen und andere Kredit vergebende Institute zunächst bei der SCHUFA alle relevanten Daten ab, die für die Entscheidung wichtig sind.

Ablauf der Prüfung
Im ersten Schritt müssen Sie sich zum Beispiel mit Ihrem Personalausweis gegenüber dem Kredit vergebenden Institut ausweisen. Sofern Sie kein deutscher Staatsbürgerer sind, müssen Sie zudem eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis vorweisen können. Darüber hinaus ist es in der Regel von Vorteil, wenn Sie zum Zeitpunkt der Kreditvergabe die Ausbildung bereits beendet haben und in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen, was Sie möglichst mit einem Arbeitsvertrag belegen sollten. In jeden Fall müssen Sie volljährig sein.

Die Angaben, die für die Vergabe des Kredits entscheidend sind, werden auf den folgenden Seiten im Einzelnen erläutert: